Erfolgreiche Rückkehr der Stockschützen des BCA auf Eis

Nach mehr als 10 Jahren der Abstinenz auf dem Eis gelang dem BC Aresing bei seinem Wiedereinstieg die Meisterschaft im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg. Den damit verbundenen Aufstieg in die A-Klasse sicherten sich die Schützen Josef Schumacher, Martin Irrenhauser, Peter Ottinger, Josef Obesser und Herbert Mesch.

Nach einem klaren Startsieg musste man im zweiten Match gegen den späteren Tabellendritten SV Münster bis zu letzten Kehre warten, ehe der Sieg vollendet werden konnte. Die nächsten beiden Spiele wurden wieder klar gewonnen. Gegen einen bis dahin auch noch ungeschlagenen FSV Buchdorf führte man nach 4 Kehren schon sicher und musste zum Schluß noch um den Sieg zittern. Buchdorf hätte mit dem letzten Schuss sogar noch ein Unentschieden erreichen können, vergab jedoch diese Chance. Das letzte Spiel vor dem Aussetzer wurde wieder klar gewonnen. Nach der Pause erwischte man jedoch einen klassischen Fehlstart und unterlag gegen den ESC Weißenhorn deutlich. Dies sollte die einzige Niederlage an diesem Tag für die Mannen des BC Aresing bleiben. Die letzten drei Spiele wurden wieder souverän gewonnen und die Meisterschaft konnte schon vor dem letzten Spiel gefeiert werden.

Tabelle:

1.   BC Aresing 16
: 2  
    1,750
2.   FSV Buchdorf 12 : 6  
    1,969
3.   SV Münster 10 : 8  
    1,291
4.   TSV Binswangen 10 : 8  
    0,986
5.   SV Nordheim 10 : 8  
    0,841
6.   ESC Weißenhorn 8 : 10  
    1,193
7.   SV Offenhausen 8 : 10  
    1,162
8.   ESV Rain 8 : 10  
    0,721
9.   SC Hausen 4 : 14  
    0,750
10.   TSV Klosterlechfeld 4 : 14  
    0,336

Zurück